Vorarlberger Kulturservice

Was siehst Du, wenn Du aus dem Fenster schaust?
Literaturwettbewerb

Literaturwettbewerb für alle schreibinteressierten jungen und ältere Menschen. Einsendungen bis 3. April an E-Mail

Was siehst Du, wenn Du aus dem Fenster schaust?

Projektbeschreibung

Aufgabe des Vorarlberger Kulturservice ist es, partizipative Kulturarbeit im Bildungsbereich zu fördern und zu unterstützen. Derzeit ist sie aufgrund der Vorgaben der Regierung zur Vermeidung der Sozialkontakte bis auf weiteres nicht möglich. Diese Ausschreibung soll ein Beitrag zur Literaturvermittlung darstellen.

Derzeit sind viele junge und ältere Menschen in ihren Zimmern und gehen nicht mehr aus dem Haus. Alle hoffen, dass sich dadurch nicht so viele Menschen mit dem Corona-Virus anstecken werden. Vielleicht lässt sich diese Zeit aber auch dafür nützen, Schreibtalente zu entdecken.

Die Autorin Beatrix Schnippenkoetter* hat die Frage „Was siehst Du, wenn Du aus dem Fenster schaust?“ vor zehn Jahren Kindern und Jugendlichen aus der ganzen Welt, von Bonn bis Mexiko City, gestellt. Der zehnjährige Ibrahim aus dem Libanon verbringt sehr gerne Zeit mit seinen fünf Geschwistern. Was sieht er, wenn er aus dem Fenster schaut? „Einen Park mit Bäumen und vielen Leuten und Kindern, die Fangen spielen.“ Der siebenjährige David lebt mit seiner Mutter in Deutschland und spielt am liebsten mit seiner kleinen Schwester Eskimo und Indianer. Er sieht einen „Innenhof mit einem kleinen Garten, Fahrräder und Mülltonnen“, wenn er aus dem Fenster sieht. Anna, 9 Jahre, wohnt oben „unterm Dach und sieht über die ganz Stadt“. Da sind Häuser zu sehen, Kastanienbäume und eine mittelalterliche Burg, die ….

Wir greifen die Frage „Was siehst Du, wenn Du aus dem Fenster schaust?“ ebenfalls auf, fragen nach und freuen uns sehr über lustige, schräge, ernste, verrückte, nachdenkliche Antworten.

Ausschreibung:
Textlänge max. A4
Alter: 6 bis 99 Jahre
Einsendung per E-Mail an: office@vorarlberger-kulturservice.at
Preise 2 x 3 á Euro 100.- / Auswahl wird in den Vorarlberger Nachrichten veröffentlicht

In Kooperation mit dem Theater am Saumarkt