Vorarlberger Kulturservice

Projektausschreibung - Use What You Have-Festival
Workshop & Kulturvermittlung

Betrifft: Workshop & Kulturvermittlung beim Use What You Have-Festival Jugendliche/Studierende als Guides in der Fabrik Klarenbrunn

Inhalt: In ihrem 130 Jahre langem Bestehen erzählt die Fabrik Klarenbrunn viele Geschichten von den Menschen, die vor Ort in der Spinnerei arbeiteten, der weltweit agierenden Vorarlberger Textilindustrie, von Industriearchitektur und von den Bludenzer*innen, die die Fabrik heute wieder in diverser Weise nutzen und beleben.

Projektausschreibung - Use What You Have-Festival

Projektbeschreibung

Für die diesjährige Ausgabe des Use What You Have-Festivals (4.-6. Juni 2021) möchten wir Jugendliche/Studierende einladen, Besucher*innen durch die Fabrik zu führen. Gemeinsam mit einer Kulturvermittlerin und einer Architektin können sie ihre Führungen vorab im Rahmen eines Workshops entwickeln. Die Jugendlichen/Studierenden werden dabei bei ihren Interessen abgeholt, d.h. sie haben die Freiheit, ihre Führungen individuell zu gestalten (Themenwahl, Einsatz von Medien, Gruppengröße), indem sie auf ein umfangreiches Material zur Fabrik Klarenbrunn und die Expertise der Kulturvermittlerin und der Architektin zurück greifen können. Entlang des Prozesses werden sie von diesen unterstützt. Während des Festivals können die Jugendlichen/Studierenden ihre Führung/en selbstständig durchführen und erhalten pro Führung jeweils 30€ Honorar.

Wann: Die Führungen der Jugendlichen/Studierenden finden während des Use What You Have Festivals statt, also von 4. bis 6. Juni 2021, der Workshop mit der Kulturvermittlerin nach Absprache im Mai.
Wo: Fabrik Klarenbrunn, Klarenbrunnstraße 46, 6700 Bludenz
Anmeldung: festival@uwyh.at
Kosten: kostenlos | Pro Führung erhalten die Jugendlichen/Studierenden jeweils 30€