Vorarlberger Kulturservice

Philosophieren mit jungen Leuten

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2b des Gymnasium Schillerstraße in Feldkirch haben im Herbst 2017 den Wunsch geäußert gemeinsam zu philosophieren. 

Philosophieren mit jungen Leuten

Projektbeschreibung

Also wurde Maria Rüdisser, Expertin für das Philosophieren mit jungen Leuten (Universität Innsbruck und Studium bei Kinderphilosophen Dr. Thomas E. Jackson an der University of Hawaii), eingeladen, der Klasse einen ersten Einstieg in das philosophische Denken zu bieten. Die Schülerinnen und Schüler haben Themen gesammelt, über die sie gerne philosophieren wollten. Die Klasse hat dann gemeinsam die Frage „Was passiert nach dem Tod?“ ausgewählt und unterschiedlichen Vorstellungen -vom „Nichts“, bis zum „Leben nach dem Tod“ oder der „Wiedergeburt“- diskutiert. Die intensive Beschäftigung mit den Inhalten der Mitschüler und Mitschülerinnen hat unglaublich spannende „Vernetzungen“ von Gedanken und Konzepten ergeben.

Kontakt
zum Projekt

Maria Rüdisser

Maria Rüdisser

Philosophin, spezialisiert auf Philosophieren mit Kindern