Vorarlberger Kulturservice

VMS Gisingen-Oberau mit walktanztheater.com
double check_5

Sag es in vielen Sprachen ... Fünf Theatergeschichten über Begegnungen, Freunde und Überraschungen.

Die Theaterpädagogin Brigitte Walk arbeitet seit Herbst 2018 mit der VMS Feldkirch-Gisingen/Oberau an der Entwicklung von theatralen Szenen und kleinen Geschichten zum Thema ‚Willkommen‘, die Ergebnisse werden bei der Willkommensfeier der Schule zu Beginn des neuen Schuljahrs allen Schülerinnen und Schülern, den Erstklässlern und den Eltern und LehrerInnen im September 2019 gezeigt.

VMS Gisingen-Oberau mit walktanztheater.com

Projektbeschreibung

Alle fünf dritten Klassen sind beteiligt, gemeinsam wurde in jeder Klasse ein Thema gewählt und daraus eine Geschichte entwickelt. Diese ‚Willkommensgeschichten‘ werden nun genau gearbeitet, die Szenen mit Text versehen und an unterschiedlichen Orten in der Schule geprobt. Derzeit ist an eine Aufführung im Schulhaus gedacht mit verschiedenen Stationen, das wird sich nun entwickeln. Es nehmen bis zu 400 Personen an der Willkommensfeier statt, dies ist eine erhebliche Herausforderung und wir sind dabei, ein schlüssiges Aufführungskonzept zu finden.
Für die Textformulierung der Ideen der Jugendlichen wird der Rankweiler Schriftsteller Amos Postner alle Texte nochmals überarbeiten und richtig ‚Literatur‘ daraus entwickeln, sodass die Ideen der Jugendlichen eine Übersetzung in theatrale Sprache bekommen. Wir sind sehr stolz, dass uns diese Zusammenarbeit gelungen ist, die Geschichten können so viel an Aussagekraft gewinnen.

Kontakt
zum Projekt

Brigitte Walk

Brigitte Walk
walktanztheater.com

Theaterschaffende, Theaterpädagogin